Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2022 – Wir stellen aus
Vom 05.10. - 07.10.2022 findet der Deutsche Straßen-
und Verkehrskongress in den Westfalenhallen in Dortmund statt.
Westfalenhalle Dortmund

Dortmunder Westfalenhallen

Vom 05.10. - 07.10.2022 findet der Deutsche Straßen- und Verkehrskongress in den Westfalenhallen in Dortmund statt. Als ortsansässiges Unternehmen sind wir natürlich auf der Fachausstellung zum Kongress vertreten und freuen uns, Sie an unserem Stand WH-E.06 begrüßen zu dürfen.

Die Registrierung zum kostenfreien Besuch der Fachausstellung "Straßen und Verkehr 2022" zum FGSV-Kongress in Dortmund ist freigeschaltet.


Besucher der Ausstellung können sich hier registrieren:

https://fgsv-veranstaltungen.de/shop/teilnahme-deutscher-strassen-und-verkehrskongress-2022/

Pressetext FGSV Verlag, "Straßen und Verkehr 2022"- Fachausstellung zum Kongress der FGSV:

https://fgsv-veranstaltungen.de/shop/teilnahme-deutscher-strassen-und-verkehrskongress-2022/



Pressetext FGSV Verlag: Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2022

Die große Fachausstellung zum Deutschen Straßen- und Verkehrskongress 2022 der FGSV - Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen.


Die Anforderungen an die funktionierende Mobilität und die Infrastruktur in Deutschland verlangen stetig besser werdende Lösungen.

Die anstehenden Aufgaben im Straßen- und Verkehrswesen drängen

  • auf den besten Stand der Technik
  • für einen reibungslosen, zukunftsfähigen Verkehr
  • für qualifizierte Forschung und
  • erfordern nachhaltige Lösungen im Straßenbau und der Verkehrstechnik.

Und genau das ist beim FGSV-Kongress im Blick. Neue Entwicklungen in Forschung und Technik, in Wirtschaft und Wissenschaft, in derPraxis und der Verwaltung werden hier auf den Punkt gebracht.

Die kongressbegleitende Fachausstellung "Straßen und Verkehr" ist die Gelegenheit für alle Fachleute im Straßenwesen, miteinander ins Gespräch zu kommen und im Gespräch zu bleiben. Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei und nicht an die Kongressteilnahme gebunden.

Bei dem Branchentreffpunkt im Straßen- und Verkehrswesen werden wieder Verantwortliche aus allen beteiligten Bereichen, aus Baufirmen, Ingenieurbüros, Hochschulen, Verbänden, Verwaltungen und weiteren mehr erwartet.


Weitere Informationen: www.fgsv-kongress.de


script src="scriptsQSG/jquery.min.js">